Informationen zum Anrufsammeltaxi (AST)

Die Anrufsammeltaxen (AST) sollen die Lücken im Busfahrplan füllen. Die AST sind in allen Ortsteilen im Stundentakt in den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende anzufordern. Die genauen Abfahrtzeiten können dem Fahrplan  entnommen werden.

Als Ergänzung zum Linienbus 2022 und 2024 fährt das AST ab 04.08.2016 tagsüber auch unter der Woche in Strücken, Hohenrode, Friedrichswald, Wennenkamp und Uchtdorf. Die genauen Abfahrtzeiten können dem Fahrplan entnommen werden.

Mindestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtzeit gemäß Fahrplan muss die Fahrt unter der Telefonnummer 05261 6673950 bei der Mobilitätszentrale in Detmold angemeldet werden. Der Fahrgast wird dann von einer normalen Bushaltestelle abgeholt und von dem Anrufsammeltaxi direkt bis zu einer Zieladresse gebracht. Dafür wird zum regulären Fahrpreis ein Komfortzuschlag von 2,00 € für die Fahrt mit dem AST erhoben.
Zur Ermittlung des Fahrpreises wurde eine Zoneneinteilung von den Verkehrsbetrieben vorgenommen.Die regulären Fahrpreise betragen je nach Zone 2,60 € (1 Zone z. B. Engern-Exten) bis 4,00 € (4 Zonen z. B. Goldbeck-Exten).

Das Anrufsammeltaxi fährt auch für nur eine Person. Außerdem besteht bei regelmäßigem Bedarf die Möglichkeit, Daueraufträge zu buchen.

In Rinteln wird der AST-Verkehr von dem Taxiunternehmen Andreas Pohl als Subunternehmer für die zuständigen Verkehrsbetriebe durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie in der Info zum AST und den FAQ zum AST .

Die Verkehrsbetriebe Extertal (Tel. 05262/409-40 oder Internet www.vbe-extertal.de), die Mobilitätszentrale Detmold (Tel. 05261/66739-50) stehen für weitere Informationen über den AST-Verkehr im Stadtgebiet Rinteln selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

top