Anton Hasphurt

Anton Hasphurt (zeitgemäß Tönnies Hasfort genannt), geb. um 1580; gest. 1646 in Rinteln.
 
Die Hasphurts waren eine Rintelner Bürgerfamilie. Aus dieser gingen mehrere tragende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte als Bürgermeister, Ratsherren und Pastoren hervor.
 
Herausragend war Anton Hasphurt. Als Bäckermeister hatte er seit 1606 öffentliche Ämter inne und war seit 1612 Ratsmitglied. In den schweren Jahren des 30- jährigen Krieges war er von 1624 bis zu seinem Tode Bürgermeister der Stadt Rinteln und musste bis zu seinem Tode alle Besatzungsdemütigungen ertragen.
 
Zur 700-Jahr- Feier der Stadt (1939) führte man auf dem Marktplatz ein spezielles Festspiel „Hasphurt“ auf. Der „Hasphurtweg“ wurde nach ihm benannt.

 
Quelle: Stadt Rinteln Lexikon von Ullrich Künkel

top