Pressemitteilung vom 11.04.2017

Versteigerung von Fundsachen


Die Stadt Rinteln versteigert meistbietend am Sonntag, 21. Mai, ab 12 Uhr die Fahrräder, deren Eigentümer nicht ermittelt werden konnten.

Die Versteigerung findet im Rahmen der Veranstaltung „Rinteln mobil" in der Fußgängerzone vor dem Haus Weserstraße 18 in Rinteln (Bäckerei Schäfer).

Eine Versteigerungsliste, in der die zu versteigernden Gegenstände aufgeführt sind, ist am „Schwarzen Brett" im Rathaus, in den Verwaltungsgebäuden Klosterstraße 19 und 20 angebracht und auf der Internetseite der Stadt Rinteln veröffentlicht.

Weitere Fundsachen, wie z.B. Handys und Smartphones, werden im Online-Portal www.e-fund.eu 4 Wochen vor Auktionsbeginn zur Vorschau veröffentlicht und am 01. Juni um 20 Uhr zur Auktion freigegeben. Die Dauer beträgt 10 Tage.

Rechte an allen Fundsachen sind bis zum 12. Mai im Bürgerbüro der Stadt Rinteln, Klosterstraße 20, Zimmer 048, geltend zu machen.

 

« zurück

top