press image

Pressemitteilung vom 06.12.2017

Das Programm im Mehrgenerationenhäuschen in der 2. Adventswoche vom 08. bis 14.12.

 

Das zweite Adventswochenende im Mehrgenerationenhäuschen startet am 08.12. mit Teenagern des Projektes "Coaches für Teenager". Von 14.30 bis 17.30 Uhr erzählen sie über ihre Erlebnisse mit ihren Coaches und Aktivitäten in der "Bauwagenburg".

Am Samstag den 09.12. von 10.00 bis 18.00 Uhr stellt Wecke Design handgefertigte Dekore aus und bietet sie zum Verkauf an.

Am 10.12. stellt von 11.00 bis 17.00 Uhr der Verein "Projekt Schwarz-Weiß e.V." das Kinderdorf "Nice View" in Msambweni / Kenia vor. Es wird afrikanisches Kunsthandwerk zugunsten von Nice View verkauft, ebenso wie selbstgefertigte Mützen und Socken.

Am 11.12. informiert von 12.00 bis 14.30 Uhr der Paritätische Wohlfahrtsverband e. V., Kreisverband Schaumburg erneut über seine Angebote „Essen auf Rädern" und „Schulbegleitung". Von 16.00 bis 17.00 Uhr lädt der Kinder- und Jugendchor der Weserspatzen zum Weihnachtssingen und Kennenlernen ein.

Am 12.12. wird erst der Paritätische Wohlfahrtsverband e. V., Kreisverband Schaumburg noch einmal über seine Angebote „Essen auf Rädern" und „Schulbegleitung" von 12.00 bis 14.00 Uhr informieren. Anschließend übernimmt das Senioren- und Pflegezentrum AZURIT von 14.00 bis 17.00 Uhr das Häuschen und lädt zu Glühwein und Punsch ein. Außerdem sind, wie in den letzten Jahren auch, Kekse und Weihnachtsbasteleien zu kaufen. Diese haben Kinder der KiTa Krankenhagen mit Senioren des AZURIT hergestellt. Den Tag beendet ab 18.00 Uhr das Angebot von Mäusls Freunde, die zum Kennenlernen einladen. Mäusels Freunde sind Menschen zwischen 55 und 65 Jahren, die Aktivitäten wie Boßeln, Wandern oder Weserpaddeln gemeinsam erleben.

Am 13.12. lädt von 12.00 bis 18.00 Uhr der Imkerverein Rinteln ein und stellt sich vor. Es werden Honig und Honigprodukte zum Verkauf angeboten.

Am 14.12. lädt die ausgebildete Märchenerzählerin, Frau Radek, jedes Kind herzlich ein, um ab 16.00 Uhr einem wunderschönen Märchen zu lauschen.

Über die Angebote am dritten Adventswochenende bis zum 23.12. wird zu einem späteren Zeitpunkt in der Zeitung informiert. Das vollständige Programm ist am Häuschen in der Weserstraße ausgehängt und im Bürgerbüro, im Familienzentrum, in den Verwaltungsstellen sowie in Geschäften der Innenstadt einzusehen. Weiter steht es als Download auf der städtischen Homepage unter www.rinteln.de zur Verfügung. Fragen zum kleinen Mehrgenerationenhäuschen beantwortet Linda Mundhenke, Demografiebeauftragte der Stadt Rinteln. Sie ist telefonisch unter 05751 / 403 118 und per E-Mail unter l.mundhenke@rinteln.de.

 

« zurück

top