Arbeitskreis Dorferneuerung

Dörferregion „Rintelner Staatsforst"   -  Aufstellung eines Dorfentwicklungsplans

Im Rahmen der Aufstellung des Dorfentwicklungsplans für die „Dorfregion Rintelner Staatsforst" hat der Arbeitskreis Dorfentwicklung  seine Arbeit aufgenommen. Aufgabe des Arbeitskreises ist es, die örtlichen Probleme zu definieren und, unter Förderung des Verbundgedankens, entsprechende Lösungen für die Dörferregion zu erarbeiten.

Der Arbeitskreis besteht aus Bürgern und Interessensvertretern der Ortsteile Friedrichswald, Krankenhagen, Strücken, Uchtdorf, Volksen und Wennenkamp sowie Vertretern der Stadt Rinteln.

In der Auftaktsitzung am 17.05.2016 wurden die Grundlagen des Zusammenarbeitens und die Termine der weiteren Sitzungen festgelegt. Zum Sprecher des Arbeitskreises wurde Herr Helmut Syska gewählt.

Am 25.05.2016 fand in Friedrichswald eine Sitzung zum Thema Freizeit und Tourismus statt. Weitere Sitzungstermine mit folgenden Themen haben am 31.05.2016 im Gemeindesaal der Kirche Kranken-hagen - Mobilität/Klimaschutz -, am 02.06.2016 im Feuerwehrgerätehaus in Volksen - Gemeinwe-sen/Daseinsvorsorge - und am 09.06.2016 im Feuerwehrgerätehaus in Krankenhagen - Siedlungs-entwicklung/Ortsbildgestaltung - stattgefunden.


In insgesamt 9 Sitzungen des Arbeitskreises Dorferneuerung und weiteren Zusammenkünften von themenspezifischen Arbeitsgruppen sind bis Ende September die Grundlagen für die Erstellung des Dorfentwicklungsplans erarbeitet worden.

 

top