Der ehemalige Prinzenhof

tour image

Über die Krankenhäger Straße gelangen wir nun zur Bäckerstraße, in der zahlreiche, aufwendig sanierte Bürgerhäuser aus der Blütezeit Rintelns im 16. Jahrhundert zu sehen sind. Durch die Giebelgasse und über die Klosterstraße hinweg führt der Weg zu dem ehemaligen "Prinzenhof". Seinen Namen erhielt der mächtige Renaissance-Fachwerkbau, weil er nach dem 30-jährigen Krieg den hessischen Regenten als Reisequartier diente. Hier starb im Winter 1760 Landgraf Wilhelm VIII. Später war das Gebäude Sitz des Festungsgouverneurs, dann Kreisgericht. Heute sind dort Teilbereiche der Sparkasse Schaumburg untergebracht

top