A A A

Ehe- und Altersjubiläen

Falls Ehrungen für außerhalb der Stadt Rinteln geschlossene Ehen gewünscht werden, müssen diese der Stadtverwaltung gemeldet und durch Vorlage der Heiratsurkunde nachgewiesen werden.

(Vorlage der Heiratsurkunde im Bürgerbüro bzw. bei der zuständigen Sachbearbeiterin)
Quelle: Stadt Rinteln

Zum 80., 85., 90., 95., 100. Geburtstag und zu jedem Geburtstag ab 100 Jahre werden mit Hauptwohnsitz in der Stadt Rinteln gemeldete Frauen und Männer durch die Stadt Rinteln und das Land Niedersachsen besonders geehrt.
Ebenso werden Ehepaare geehrt, die ein besonders hohes Ehejubiläum begehen können, und zwar bei

  • 50 Jahren - Goldene Hochzeit
  • 60 Jahren - Diamantene Hochzeit
  • 65 Jahren - Eiserne Hochzeit
  • 70 Jahren - Kupferne Hochzeit
  • 75 Jahren - Gnadenhochzeit

sowie bei jedem Hochzeitstag ab 75 Jahre.

Ab dem 100. Geburtstag und ab der Diamantenen Hochzeit erfolgt die Ehrung zusätzlich durch den Bürgermeister und Vertreter/-in des Landkreises Schaumburg.

Die Stadt Rinteln fragt schriftlich bei den Jubilaren an, ob sie mit der Ehrung einverstanden sind. Erfolgt keine Rückmeldung geht die Stadt Rinteln davon aus, dass keine Ehrung erwünscht ist.

Wer eine Ehrung bzw. Veröffentlichung wünscht, teilt dies der zuständigen Mitarbeiterin mit. Die Mitteilungen können auch durch einen Angehörigen erfolgen.
Ansonsten geht die Stadt Rinteln davon aus, dass keine Ehrung gewünscht werden.

Die individuellen Wünsche der Jubilare zur Durchführung ihrer Ehrung werden berücksichtigt. 

 

Quelle: Stadt Rinteln

keine

Quelle: Stadt Rinteln