A A A

Gewerbesteuer - Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung

Der Gewerbesteuermessbescheid des Finanzamts ist der Grundlagenbescheid für die Festsetzung der Gewerbesteuer und der Gewerbesteuervorauszahlungen durch die zuständige Stelle. Die Gewerbesteuer errechnet sich aus der Multiplikation des Gewerbesteuermessbetrages mit dem Hebesatz, der von der hebeberechtigten zuständigen Stelle festgelegt wird.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die für Erteilung bzw. Verlängerung verschiedener Konzessionen/Erlaubnisse durch z.B. die Straßenverkehrsämter erforderliche Unbedenklichkeitsbescheinigung ist unter Angabe des Aktenzeichens und der Personen-Nr. zu beantragen.

Quelle: Stadt Rinteln

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

- Aktenzeichen der Stadt Rinteln
- Firmenbezeichnung
- Name der Behörde, die die Bescheinigung verlangt
- Name der beantragten Erlaubnis, Konzession etc.

Quelle: Stadt Rinteln

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Kostenfrei

Quelle: Stadt Rinteln

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die zur Erstellung der Gewerbesteuererklärung notwendigen Papierformulare erhalten Sie bei der zuständigen Stelle oder auf den Internetseiten der Oberfinanzdirektion Niedersachsen.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Niedersächsisches Finanzministerium

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats, Kombimandat für eine einmalige Zahlung / für wiederkehrende Zahlungen

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen