A A A

Waffenherstellung und/oder Waffenhandel - Eröffnung oder Schließung einer Zweigniederlassung oder Zweigstelle anzeigen

Die Anzeige der Eröffnung oder Schließung einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle zur gewerbsmäßigen Waffenherstellung und/oder des Waffenhandels muss schriftlich bei der zuständigen Stelle erfolgen.

Bei Nichtanzeige liegt eine Ordnungswidrigkeit nach § 53 Abs. 1 Ziffer 8 Waffengesetz vor.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die Anzeige muss durch den Inhaber der Waffenherstellungs- oder  der Waffenhandelserlaubnis bei der für den Ort der Zweigniederlassung oder unselbständigen Zweigstelle zuständigen Waffenbehörde erfolgen.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die für den Ort zuständige Waffenbehörde.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die Waffenherstellungserlaubnis oder Waffenhandelserlaubniswurde wurde erteilt.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
  • Waffenherstellungserlaubnis oder Waffenhandelserlaubnis
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die genauen Kosten kann Ihnen die zuständige Waffenbehörde mitteilen.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Die Anzeige muss innerhalb von zwei Wochen nach der Eröffnung oder Schließung erfolgen.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Bitte wenden sie sich an die zuständige Waffenbehörde vor Ort. 

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen
16.02.2021
Quelle: Bürgerservice Niedersachsen

Wenn Sie den Betrieb einer Zweigniederlassung oder unselbstständigen Zweigstelle zur gewerbsmäßigen Waffenherstellung und/oder des Waffenhandels eröffnen oder schließen, müssen Sie dies anzeigen.

Quelle: Bürgerservice Niedersachsen