Stellenausschreibungen

Die Stadt Rinteln stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Amt für Bildung und Kultur ein:

Stadtjugendpflegerin/Stadtjugendpfleger
zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 11b TVöD SuE.
Es handelt sich um eine in Teilzeit zu besetzende Stelle mit 30 Stunden Wochenarbeitszeit.

Aufgabengebiet
- Koordinierung und Vernetzung der Kinder- und Jugendarbeit in Rinteln
- Entwicklung und Umsetzung von u. a. integrativen Projekten und Maßnahmen mit und für Kinder und Jugendliche (z.B. Kindertage, Sommerferienspaß, LEADER-Projekte, etc.)
- Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

Qualifikationen / Anforderungsprofil
- Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbarer Studiengang
- Berufserfahrung in der Kinder-und Jugendarbeit
- Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
- Führerschein der Klasse B

Persönlichkeitsmerkmale
- Kreativität und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit
- Motivation, Offenheit und persönliche Einsatzbereitschaft
- Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
- Organisationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung

Unser Angebot
- Stelle mit 30 Wochenstunden zunächst befristet für die Dauer von 3 Jahren, mit der Option auf Verlängerung
- Vergütung: TVöD Sozial- und Erziehungsdienst S 11
- vielfältiges, interessantes Aufgabengebiet
- Platz für eigene Ideen
- ein motiviertes und verlässliches Team

Die Stadt Rinteln hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt, deshalb werden Bewerbungen von Männern bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Für arbeitsrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Stoller, Tel.: 05751/403-119. Inhaltliche Fragen zu Ihrer Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Frau Fennert, Tel.: 05751 / 403-361.

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen werden bis zum 28.03.2017 erbeten an die Stadt Rinteln, Klosterstraße 19, 31737 Rinteln. Entsprechende Onlinebewerbungen bitte ich zu senden an die E-Mail-Adresse: m.fennert@rinteln.de .

 

 

« zurück

top