Willkommen im frühlingshaften Rinteln!

Frühling in der Stadt!

Sie werden staunen, was wir Ihnen im Frühling alles zu bieten haben. Gar nicht so leicht, da die richtige Auswahl zu treffen. Hätten Sie es gern sehenswert, mit viel Geschichte und Kultur? Dann tauchen Sie bei einer Stadtführung ein in die Weserrenaissance oder  besuchen Sie das Museum „Die Eulenburg", wo noch bis zum 8. April 2018 die Sonderausstellung „Möllenbeck, Stemmen, Varenholz. Fotografien u. Filme 1900 - 2000" lockt.

Haben Sie jetzt Lust bekommen auf einen Cappuccino oder Espresso? Auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone sind die Tische eingedeckt. Kleine Cafés und Bistros locken mit süßen, aber auch herzhaften Köstlichkeiten. Und es ist natürlich noch viel mehr los in unserer Stadt:

Am 15. April ist die Weserstadt in Bewegung. „Rinteln mobil" ist das Motto. Bewegung kann ganz unterschiedlich aussehen: per pedes, mit dem Fahrrad, Auto oder  Zug. Nahezu alle Fortbewegungsmöglichkeiten, die es in der Weserstadt gibt, werden im Rahmen von „Rinteln mobil" in der Innenstadt vorgestellt. Die Gastronomie vor Ort und verschiedene Imbiss- und Getränkestände versorgen die Besucher mit Essen und Getränken.

Auch am ersten Mai-Wochenende geht es hier hoch her. Die Rintelner Mai-Messe, eine traditionelle Kirmes mit über 165 Schaustellern und Markthändlern, lockt Besucher aus nah und fern in die historische Altstadt.

Am ersten Juni-Wochenende werden mit dem „Blaulichttag" am Weseranger und dem Bauernmarkt zum „Felgenfest im Wesertal" wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Rintelner Gastlichkeit zu schätzen wissen.

Zu „Rinteln mobil", der „Mai-Messe" und zum „Felgenfest im Wesertal" laden die Einzelhändler der Innenstadt zu einem Shoppingbummel am verkaufsoffenen Sonntag ein.

Lohnenswerte Ausflüge locken mit dem Kloster Möllenbeck und der Schaumburg, die unserer Landschaft ihren Namen gab.

Sie stehen mehr auf aktives Erleben? Für eine Stadt mit fast 30.000 Einwohnern, die es sich mit 18 Ortsteilen beiderseits der Weser bequem gemacht hat, haben wir auch da eine Menge zu bieten. Ein absoluter Renner sind die Fahrraddraisinen. Auf dem 18 Kilometer langen Schienennetz der Extertalbahn lässt sich die schöne Umgebung mal aus einer ganz anderen Perspektive genießen. Stets willkommen sind uns natürlich auch die Radfahrer, die bei uns viele attraktive Routen sowie den Weser-Radweg vorfinden. Wanderer und Nordic-Walker können auf verschiedenen Strecken die Landschaft erkunden.

Rinteln erleben - das ist immer eine runde Sache!

 

 

 

top

Gastronomieführer

Die Eulenburg - Museum Rinteln

Industriemuseum Unterer Eisenhammer

Wandern in und um Rinteln

Erlebnis Unternehmen - Betriebsbesichtigungen