A A A

Kindertagesstättenleitung (m/w/d)

Kommen auch Sie in unser Team!

16.07.2020

Bei der Stadt Rinteln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Integrative Krippe „Wichtelburg“ eine unbefristete Stelle als

Kindertagesstättenleitung (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stadt Rinteln, 27.000 Einwohner/innen, hat den Status einer selbständigen Gemeinde und liegt im Weserbergland als zentraler Ort zwischen Hameln und Minden verkehrsgünstig an der Autobahn A 2. Sie umfasst die Kernstadt sowie 18 Ortsteile. Eine Vielzahl von Kindertagesstätten und alle allgemeinbildenden Schulformen sind vorhanden. Das reichhaltige kulturelle, sportliche und touristische Angebot gewährleisten einen hohen Freizeitwert.

Die Stadt Rinteln ist als fairer Arbeitgeber mit dem „Work Life+ Siegel“ zertifiziert. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sind gegeben. Zusätzlich gibt es Angebote im Bereich der freiwilligen Gesundheitsleistungen.

In der o. g. Einrichtung werden vier Krippengruppen, davon zwei Gruppen integrativ betreut. Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S 13 TVöD SuE.

Wir suchen eine Fachkraft, die einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit den Kindern, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern pflegt.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Verantwortung für die pädagogische Gestaltung der Arbeit und Umsetzung des gesetzl. Bildungs- und Betreuungsauftrages
  • Mitarbeiterführung; Förderung, Anleitung und Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • effiziente Personaleinsatzplanung, Dienst- und Urlaubsplanung
  • Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption und des Qualitätsmanagements
  • Zusammenarbeit mit Eltern, dem Träger und anderen Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Budgetverantwortung

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge/-in oder
  • Bachelor of Arts (B.A.) im Bereich Kindheitspädagogik / Frühpädagogik oder
  • mindestens ein anerkannter Fortbildungsabschluss zum/r geprüften Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) mit relevanten Qualifizierungen im Kitamanagementbereich
  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. geprüfte/r Erzieher/-in mit fundierten Kenntnissen im Bereich der frühkindlichen Bildung ist von Vorteil
  • pädagogisches, methodisches und entwicklungspsychologisches Grundwissen über die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren und ihren Familien
  • Fachkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Teams, Leiten und Gestalten von Teamprozessen sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit Qualitätsmanagementverfahren und ihrer Umsetzung sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Konfliktlösungskompetenz
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit
  • regelmäßige Fortbildungen, Coaching und Supervision
  • regelmäßige Leitungsrunden
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in administrative Aufgaben
  • einen sicheren Arbeitsplatz

Die Stadt Rinteln hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt, deshalb werden Bewerbungen von Männern bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Inhaltliche Fragen zu Ihrer Bewerbung beantwortet Ihnen gerne die Leiterin des Mehrgenerationenhauses Frau Fennert, Telefon: 05751 / 403-361.
Für arbeitsrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Stoller, Telefon: 05751 /403 – 119.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 12. August 2020 erbeten an die

Stadt Rinteln
Klosterstr. 19
31737 Rinteln.

Bitte keine Originalunterlagen einreichen. Aus Kostengründen können Unterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ihre Online-Bewerbung senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse d.stoller@rinteln.de.