A A A

Leiterin / Leiter (m/w/d) des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste

Kommen auch Sie in unser Team!

14.02.2020

Bei der Stadt Rinteln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Leiterin / Leiter (m/w/d)
des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste

in Vollzeit zu besetzen.

Die Stadt Rinteln ist mit etwa 27.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Schaumburg und hat den Status einer selbständigen Gemeinde.

Ihr Aufgabengebiet als Amtsleiterin / Amtsleiter:

  • Leitung des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste, u.a. mit den Bereichen allg. Ordnungswesen, Gewerbe- und Gaststättenangelegenheiten, Straßenverkehrsbehörde, Waffen- und Sprengstoffwesen, Feuerwehrwesen inkl. Personalangelegenheiten der Ehrenbeamtinnen und Ehrenbeamten, Katastrophenschutz, Bürgerbüro, Standesamt und Wahlen,
  • Entscheidung über Angelegenheiten des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste von grundsätzlicher Bedeutung,
  • Vertretung in politischen Gremien, Fachgremien, anderen Dienststellen sowie gegenüber der Öffentlichkeit,
  • Ausarbeitung und Fertigung von Sitzungsvorlagen, Dienstanweisungen und Satzungen für den Bereich des Amtes für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste,
  • Budgetverantwortung.

Eine Änderung der Geschäftsverteilung und eine Übertragung weiterer Aufgaben bleiben grundsätzlich vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Ausbildung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, (ehemals gehobener Dienst),
  • eine mehrjährige Erfahrung als Führungskraft ist wünschenswert,
  • mehrjährige Verwaltungserfahrung in unterschiedlichen Aufgabenbereichen,
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie der Erfassung von komplexen Sachverhalten,
  • eine strukturierte, ergebnisorientierte und wirtschaftliche Arbeitsweise,
  • Kompetenz zur zielorientierten Führung und Leitung eines Teams,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Sozialkompetenz,
  • stetige Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative hohe Flexibilität und Belastbarkeit,
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum zuverlässigen und verantwortungsbewussten Arbeiten,
  • Führerschein Klasse B.

Bewerber/innen müssen die für das Amt erforderlichen fachlichen Anforderungen erfüllen sowie ggf. die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach § 7 des Beamtenstatusgesetzes vorweisen.

Gesucht wird eine qualifizierte, zielstrebige, ideenreiche und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit hohem Durchsetzungsvermögen, die die Verwaltung im Sinne eines modernen Dienstleistungsunternehmens bürgernah und engagiert mitgestaltet. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber sollte es verstehen, das Aufgabenspektrum mit organisatorischem Geschick, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft lösungsorientiert anzugehen. Sie/Er sollte zudem in der Lage sein, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ und motivierend zu führen.

Die Stadt Rinteln bietet:

  • eine vielschichtige, interessante und nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle,
  • eine Besoldung nach A 13 NBesG,
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung,
  • faire und attraktive Arbeitsbedingungen (Fairer Arbeitgeber „Work Life+“ Siegel),
  • Angebote im Bereich freiwilliger Gesundheitsleistungen.

Die Stadt Rinteln fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter oder Religion. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und sollten bereits in ihrer Bewerbung auf ihre Schwerbehinderteneigenschaft hinweisen.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. März 2020 an:

Stadt Rinteln
Der Bürgermeister
Klosterstraße 19
31737 Rinteln

oder

per E-Mail im PDF-Format an: b.schock@rinteln.de

Für Fragen und weitere Auskünfte steht Ihnen unter Telefon 05751/403-120 Herr Dr. Joachim Steinbeck gerne zur Verfügung.

Reichen Sie bitte nur Kopien ein. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens erfolgt aus Kostengründen nicht. Bitte geben Sie, sofern vorhanden, für den weiteren Kontakt Ihre Mobilfunknummer und Mail-Adresse an.