Wirtschaftsförderung

Die Stadt Rinteln hält ständig Gewerbeflächen für ansiedlungswillige Interessenten zur Verfügung. Die Grundstücke liegen innerhalb von rechtsverbindlichen Bebauungsplänen, sind voll erschlossen und somit jederzeit bebaubar. Da Rinteln selbst Baugenehmigungsbehörde ist, sind kurze Bearbeitungszeiten bei der Erteilung von Baugenehmigungen selbstverständlich.

Nähere Informationen zu den einzelnen Industrie- und Gewerbegebieten erhalten Sie hier.

Ob bei Standort- und Ansiedlungsfragen oder bei der Vermittlung von Kontakten zwischen Unternehmen, Firmen und Institutionen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne zur Verfügung. Bei Schwierigkeiten und Problemen mit Behörden und Ämtern innerhalb und außerhalb der Verwaltung sind sie gern Ihre Anprechpartner und werden versuchen, Lösungswege zu finden.

Die Stadt Rinteln lädt außerdem regelmäßig zu Unternehmergesprächen ein und bietet damit eine Plattform zum Austausch und Netzwerken. Eingeladen werden die örtlichen Unternehmen aller Branchen und wirtschaftsrelevante Akteure. Darüber hinaus informiert die Wirtschaftsförderung per E-Mail über interessante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Region, Fördermittel, Straßenbauarbeiten in der Stadt und neue Unternehmen in Rinteln. Gern nehmen wir Sie in den E-Mail Verteiler auf.

Wirtschaftsförderung Stadt Rinteln
Frau Linda Mundhenke
Klosterstraße 19
31737 Rinteln
Tel. 05751/403-118, Fax 05751/403-108
e-mail: l.mundhenke@rinteln.de


Fördermittel / Förderprogramme

Bei Existenzgründungen oder Investitionen stellt sich immer die Frage nach Förderprogrammen. Leider ist es nicht möglich, die vielfältigen Fördermöglichkeiten, sei es durch die NBank oder die Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen aus dem Programm pro-Invest, umfassend aufzulisten. Jede Förderung ist individuell und sollte zunächst mit einem Informationsgespräch beginnen. Dafür stehen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Rinteln, des Landkreises Schaumburg aber auch der N-Bank oder der Kreditanstalt für Wiederaufbau gerne zur Verfügung.

Gründerzuschuss der Stadt Rinteln

Die Stadt Rinteln bietet Existenzgründerinnen und -gründern sowie Unternehmensnachfolgerinnen und -nachfolgern von inhabergeführten Betrieben der Branchen Handel, Dienstleistung, Handwerk und Gastronomie einen Zuschuss in Höhe von 15 Prozent und höchstens 5.000 Euro an. Gefördert werden alle Investitionen und Betriebsmittel, die zur Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge beitragen. Dazu ist ein schriftlicher Antrag vor der Investition oder Anschaffung von Betriebsmitteln bei der Stadt Rinteln zu stellen. Neben Angaben zur Antragstellerin bzw. Antragsteller müssen der Betrieb, das Investitionsvorhaben und die dafür geplante Finanzierung dargestellt werden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Rinteln berät Sie gern.

Außerdem können sich neue oder noch unbekannte Unternehmen aus Rinteln, sich selbst und die Geschäftsideen über den E-Mail Verteiler des Netzwerks der Stadt Rinteln den ansässigen Bestandsunternehmen vorstellen. Bei Interesse informiert die Wirtschaftsförderung über das Steckbrief-Angebot.

Hilfe bei der Umsetzung von Beratungsprojekten für mittelständische Unternehmen der Region oder bei der Umsetzung von Dienstleistungsprojekten für die öffentliche Hand bei Aufgaben der regionalen Wirtschaftsentwicklung bietet auch die Weserbergland AG. Der Wirkungskreis der Weserbergland AG umfasst die drei Landkreise Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden. Aufgabe der Weserbergland AG ist die Förderung der Wirtschaftsstruktur und Beschäftigungsentwicklung in diesen Landkreisen insbesondere durch die Förderung des Wachstums bestehender Unternehmen, die Förderung von Existenzgründungen und die Ansiedlung und Betreuung von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben.

Wer könnte Zulieferer für mich sein? Bei welchen Unternehmen könnten potenzielle Kunden von mir sitzen? Welches Unternehmen könnte mir mit seinen Erfahrungen beim Exporteinstieg helfen? Fragen, die sicherlich jeder Unternehmer kennt. Solche Fragen lassen sich oft einfach und wesentlich aufschlussreicher beantworten, wenn man weiß, welche Unternehmen es in der näheren Umgebung gibt. Eines der Ziele der Weserbergland AG ist daher der Aufbau verstärkter Unternehmensbeziehungen durch Schaffung einer einheitlichen und aktuellen Unternehmensdatenbank.

WIS Weserbergland - das Weserbergland Informations System der Weserbergland AG hilft Ihnen, Partner in Ihrer Region zu finden.

 

  -  der Wirtschaftsraum Weserbergland - ein Märchenland für Realisten



Mittelständische Unternehmen stehen tagtäglich vor der Herausforderung, auf Veränderungen schnell und flexibel zu reagieren. Um innovations- und wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen Betriebe praxisnah qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Wirtschaftsakademie Weserbergland ist Ansprechpartner für berufliche und betriebliche Weiterbildung im regionalen Wirtschaftsraum. Sie ist Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Weiterbildung, zwischen Qualifizierungsbedarf und Bildungsangebot. Die Beraterinnen und Berater der Akademie kommen gerne direkt in die Unternehmen, um unmittelbar vor Ort Bedarf und Nachfrage zu klären.

 

 

top