Generationenpark

 

"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge ...pflanzte ich doch heute noch einen Apfelbaum!"

Meinen Sie nicht auch, dass er Recht hat, der Dr. Martin Luther, dem oben genannten  Aussage zugeschrieben wird?

Ganz im Sinne von Martin Luther wollen wir in unserem schönen Rinteln einen Generationenpark entstehen lassen. Pflanzen Sie für Ihre Kinder einen Apfelbaum. Schauen Sie zu, wie beide wachsen.

Baum und Kind haben ihre Wurzeln in Rinteln. Der Baum soll Symbol dafür sein, dass dieses auch dann so bleiben soll, wenn Ihr Kind eines Tages seine Heimatstadt verlassen sollte.

Jedes Kind hat seinen ganz individuellen Charakter. Gleiches sollte daher möglichst auch für den von Ihnen gepflanzten Baum gelten. Es stehen für Sie daher mehr als 100 verschiedene Apfelsorten zur Verfügung, die teilweise sehr alt und nur in eng begrenzten Regionen unseres Landes bekannt sind.

 

Apfelbäume im Genarationenpark

 

 

In einer gemeinsamen Pflanzaktion, jeweils am 2. Samstag im November, ab 10.00 Uhr, können Sie dann zusammen mit Ihrer Familie den von Ihnen ausgesuchten Baum einpflanzen.

Zu diesem Zeitpunkt wird das Pflanzloch ausgehoben und zwei Pflanzstäbe fachgerecht eingesetzt sein. Dennoch sollten Sie einen Spaten mitbringen, um das Pflanzloch nach dem Einsetzen des Baumes wieder zu füllen und den Trägerstab des Namensschildes einzugraben.Dann gilt des noch, den Baumstamm an den Pflanzstäben anzubinden und die Namensplakette zu befestigen.

Pflanzpaten können die in Rinteln wohnenden Eltern der Kinder werden, die innerhalb eines Jahres vor dem Pflanztermin  das Licht der Welt erblickt haben.

Für die Beteiligung als Pflanzpate wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 50,00 € erhoben. Für diesen Beitrag erwerben Sie neben der Berechtigung "Ihren" Baum im Generationenpark zu pflanzen und dessen Früchte zu ernten

  • einen Apfelbaum Ihrer Wahl
  • zwei Pflanzstäbe
  • Befestigungsmaterial
  • Halterung für die Namensplakette
  • Plakette mit graviertem Kindesnamen
  • Urkunde über Ihr Wirken als Pflanzpate

Auf dem Gelände des Generationenparks wurde eine Informationsvitrine aufgestellt. In dieser Vitrine sind Pläne eingebracht, auf denen der Standort  "Ihres" Baumes kenntlich gemacht wird. Dazu wird auch der Name Ihres Kindes aufgeführt und die Bezeichnung des Apfelbaumes hinzugefügt.
 
Blütenpracht
Hier finden Sie unseren Generationenpark...

und hier erhalten Sie weitere Infos...

top