A A A

Jahrtausendblick

atemberaubender Blick ins Wesertal und die norddeutsche Tiefebene

Der Jahrtausendblick ist als dezentrales Projekt der EXPO2000 in Hannover entstanden.  Er befindet sich inmitten der ehemaligen Erlebniswelt steinzeichen steinbergen unweit der BAB 2 und ist als Landmarke von weither sichtbar. Mit seinen 250 Metern Höhe und 156 Stufen hat man von hier einen atemberaubenden Blick in den angrenzenden aktiven Steinbruch sowie ins Wesertal und die norddeutsche Tiefebene.
 
Der Jahrtausendblick als monumentales Bau- bzw. Kunstwerk ist aus regionalem Naturstein gefertigt. In der Kombination mit den Materialien Stahl und Glas fungiert er als Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft und steht damit im Kontrast zu den Kulturdenkmälern Hermansdenkmal bei Detmold und dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica.
 
Leider sind derzeit weder der Park noch der Jahrtausendblick öffentlich zugänglich.